«

»

Apr 18 2016

Beitrag drucken

Rattenbefall im Kompost

Sicher ist es kein Einzelfall. In einer Eigenheimsiedlung melden Bewohner Rattenbefall. Nachdem ich mir die Sache vor Ort angesehen habe war sofort klar: der Rattenbefall hat seine Ursache im Komposthaufen im Garten.

Ein Komposthaufen im Garten ist eine feine Angelegenheit: die pflanzlichen Abfälle aus dem Garten und dem Haushalt verschwinden ohne Entsorgungskosten und nebenbei erhält man nach einiger Zeit gute neue Erde … und mitunter auch Ratten.

Es ist immer anzuraten in der Umgebung des Komposthaufens eine Rattenköderbox mit einem Köderblock aufzustellen. So hat man immer die Kontrolle ob ein Befall von Ratten vorliegt. Wenn Sie Bedarf haben, dann rufen sie mich einfach einmal an: 0178-5830841.

Ich habe nun erst einmal 2 Köderblöcke in den Komposthaufen gehangen. Die Köderblöcke habe ich an einem Bindedraht befestigt. So können die Ratten den Köderblöck nicht verschleppen. Das ist wichtig, denn so könnten Katzen und Hunde an die Köder gelangen.

Die nächste Schwachstelle in Bezug auf Ratten im Garten ist der Feuerholzstapel. Doch dazu in einem späteren Beitrag mehr …

Zum Schmunzeln habe ich noch ein lustiges Video über eine Ratten im Kompost mit eine kleinen Mißgeschick:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.wp-sbk.pestodo.de/2016/04/18/kompost/

%d Bloggern gefällt das: